Zweiradcenter Jandl 

Ihr Spezialist für Motorrad , Motorroller , Moped und Fahrrad. Seit 1989

ACHTUNG!Von Oktober bis Februar gelten die WINTERÖFFNUNGSZEITEN. Mehr Infos hier klicken.

  • News
  • Führerschein NEU 2013

Führerschein NEU 2013

Am 19. Jänner 2013 tritt das neue EU-Führerscheingesetz in Kraft. Viele Neuerungen stehen uns ins Haus. 


Kurz das Wichtigste zusammen gefasst: 

  • Man benötigt nur EINMAL eine vollwertige Führerscheinprüfung zur Erlangung des A-Scheines.
  • Es gibt nur EINE Mehrphase
  • Die billigste Art, A UND B zu machen, ist die Kombination von L17 und A1.
  • Beides kann schon mit 15,5 Jahren angefangen werden.


AM A1 A2 A B "Code 111"
Fahrzeug max. 50ccm, max. 45 km/h Elektro > 600 W und > 25 km/h 2/3-rädrig Code 117                      4-rädrig Code 118 max. 125 ccm, max. 11 kW (15 PS) Mindestgewicht 110 kg (Leistungsgewicht 0,1 kW/kg) über 125 ccm, max. 35 kW (48 PS), Mindestgewicht 175 kg (Leistungsgewicht 0,2 kW/kg) Drosselung max. 50 % der vollen Leistung  ohne Einschränkung max. 125 ccm, max. 11 kW (15 PS) Mindestgewicht 110 kg (Leistungsgewicht 0,1 kW/kg)
Mindestalter 15 Jahre 16 Jahre 18 Jahre (bei Aufstieg von A1 oder Direkteinstieg) 20 Jahre bei Aufstieg von A2 24 Jahre bei Direkteinstieg B-Führerschein mind. 5 Jahre ohne Unterbrechung, Probezeit muss abgelaufen sein
Ausbildungsbeginn
möglich ab
14,5 Jahre 15,5 Jahre, zusammen mit B"L17", Theorieprüfung kann gemeinsam abgelegt werden, Fahrprüfung A1 frühestens am 16. Geburtstag mit Fahrzeug mind. 120 ccm und Mindestgeschw. 90 km/h wenn zusammen mit B"L17" 16 Jahre, gemeinsame Theorieprüfung 16,5 Jahre, Fahrprüfung A2 frühestens am 18. Geburtstag 23,5 Jahre 23 Jahre
Ausbildungsumfang 6 Theorie- und 8 Fahrstunden * (davon 2 im Verkehr) nur A1 Ausbildung: 34 Theoriestunden (26 Basis und 8 Modul A) und 12 Fahrstunden || A1 zusammen mit B"L17" Ausbildung: 42 Theoriestunden (26 Basis+8 Modul A+8 Modul B) und 12 Fahrstunden Motorrad Ohne A1 Führerschein,B vorhanden: 8 Theorie- (Modul A) und 12 Fahrstunden. Ohne A1 und ohne B-Führerschein: 34 Theoriestunden (26 Basis und 8 Modul A) und 12 Fahrstunden Motorrad Aufstieg von A2: praktische Prüfung mit Motorrad Klasse A oder 7 Stunden Fahrtraining. || Aufstieg von A1: A1 mindestens 4 Jahre und Mehrphase kpl. absolviert. Praktische Prüfung auf  Motorrad Klasse A  || Ohne A1/A2 Führerschein, B vorhanden: 8 Theorie- (Modul A) und 12 Fahrstunden Motorrad. ohne B: 34 Theoriestunden (26 Basis und 8 Modul A) und 12 Fahrstunden Motorrad 6 Stunden Praxis (Übungsplatz)
Prüfung nur Theorie (Computer) Theorie (Computer) und Praxis Aufstieg von A1: praktische Prüfung mit Motorrad Klasse A2 oder 7 Stunden Fahrtraining. || Ohne Aufstieg: Theorie (Computer) und Praxis Aufstieg von A2: praktische Prüfung mit Motorrad Klasse A oder 7 Stunden Fahrtraining. ||Aufstieg von A1: A1 mindestens 4 Jahre und Mehrphase kpl. absolviert. Praktische Prüfung auf  Motorrad Klassse A  || Ohne Aufstieg: Theorie (Computer) und Praxis keine
Mehrphase keine Fahrsicherheitstraining zwischen 2 und 12 Monaten nach Prüfung Perfektionsfahrt zwischen 4 und 14 Monaten nach Prüfung keine bei Aufstieg || bei Direkteinstieg A2: Fahrsicherheitstraining zwischen 2 und 12 Monaten und Perfektionsfahrt zwischen 4 und 14 Monaten nach Prüfung keine bei Aufstieg || bei Direkteinstieg A: Fahrsicherheitstraining zwischen 2 und 12 Monaten und Perfektionsfahrt zwischen 4 und 14 Monaten nach Prüfung keine
Anmerkung im gesamten EWR gültig, AM in allen anderen FS-Klassen beinhaltet || Vorhandene Mopedausweise können ab 19. Jänner 2013 bei Behörde umgetauscht werden.  zusammen mit B"L17" möglich kein automatischer Aufstieg von A1 || Vor dem 18. Jänner 2013 erteilte Berechtigung "Vorstufe A" gilt ab dem 19. Jänner 2013 automatisch als A2 kein automatischer Aufstieg von A2 nur in Österreich gültig **  nach 2 Jahren Fahrpraxis bei Umstieg auf A1 werden 6 Stunden Fahrtraining  angerechnet, Umstieg auf A2 oder A nicht möglich
Ausbildungsort Autofahrerklubs und Fahrschulen Fahrschulen Fahrschulen Fahrschulen Autofahrerklubs und Fahrschulen
* Stunde = 50 Minuten, gilt für alle Stundenangaben (auch B Code 111) || alle Stundenangaben für Ausbildung sind die gesetzlich vorgeschriebenen Mindeststunden ** Stand 09/12 auch in Italien und Luxemburg anerkannt