Zweiradcenter Jandl 

Ihr Spezialist für Motorrad , Motorroller , Moped und Fahrrad. Seit 1989

ACHTUNG!Von Oktober bis Februar gelten die WINTERÖFFNUNGSZEITEN. Mehr Infos hier klicken.

  • News
  • Fahrradverordnung

Fahrradverordnung

Die Verordnung trat mit 1. Mai 2001 in Kraft. Für Fahrräder (nicht aber für Kindersitze und Anhänger), die bereits in Verwendung standen, galt eine Nachrüstfrist bis 30. April 2003.
Ein Fahrrad muss folgende ausrüsten besitzen um am Straßenverkehr teilnehmen zu dürften.(Stvo)
  • zwei unabhängigen Bremsen
  • Scheinwerfer und Rücklicht
  • das Rücklicht darf künftig auch ein Blinklicht sein
  • Scheinwerfer und Rücklicht können auch aufsteckbar und/oder batteriebetrieben sein
  • nicht zulässig sind aber Scheinwerfer und Rücklichter, die am Körper getragen werden
  • Rückstrahlern nach Vorne (weiß) und Hinten (rot): diese dürfen auch in den Schweinwerfer oder das Rücklicht integriert sein;
  • seitlichen Rückstrahlern (gelb) oder reflektierenden Reifen (weiß oder gelb)
  • Rückstrahlern an den Pedalen (gelb) oder etwa an den Pedalkurbel
  • Glocke, Hupe oder ähnlichem

 

Es gibt allerdings keine Bestimmung, dass Fahrräder fertig montiert verkauft werden müssen - das bloße Beipacken zum Beispiel der Lichtanlage wäre zulässig.